Banner Image

Chirurgisches Microneedling

Microneedling

Das Microneedlig ist ein Verfahren, das von den Hautfachärztinnen Dr. Susanne Steinkraus und ihrer Kollegin Dr. Anna Brandenburg bei folgenden Indikationen höchst erfolgreich eingesetzt wird:

  • (Akne-) Narben
  • Hautbildverfeinerung & Reduktion der Porengröße
  • Behandlung feiner Falten
  • Hautstraffung

Basierend auf dem Prinzip der Mikroverletzung wird die Haut beim Microneedling mit feinsten Nadeln unterschiedlicher Länge indikationsbezogen behandelt. Die so in der Epidermis entstehenden, gleichmäßig angeordneten, ultrafeinen Stichkanäle regen die natürliche Wundheilung der Haut und die kollagen- und elastinbildende Fibroblastenaktivität an, der Hyaluronsäuregehalt der Haut steigt messbar. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, über die entstehenden Defektkanäle hochwirksame Substanzen, wie z.B. Antioxidantien, die der Hautalterung entgegenwirken und depigmentierende Wirkstoffe zur Behandlung von Pigmentflecken direkt in die Haut einzuschleusen. Bereits nach einer Behandlung erscheint die Haut straffer und glatter, der Teint einheitlicher. Um eine langfristige Straffung der Haut mit erhöhter Wasserbindungskapazität zu erreichen, empfehlen wir Ihnen eine 4-6 malige Wiederholung der Behandlung im Abstand von 2-4 Wochen.

Durch den Einsatz hochmoderner Geräte ist eine  gleichmäßige schmerzarme Behandlung möglich. Um die Behandlung für Sie noch angenehmer zu gestalten, kann bei Bedarf vor der Behandlung zusätzlich eine anästhesierende Creme aufgetragen werden.