Ablative und fraktionierte Behandlung mit dem Erbium YAG- Laser der Firma Asclepion

Behandlungen mit dem Erbium: YAG- Laser, die wir unseren Patienten ab November anbieten, werden bei unterschiedlichen Indikationen eingesetzt: Neben einer effektiven Entfernung von aktinischen Keratosen ist sowohl die mikrometergenaue Abtragung von kosmetisch störenden Hautveränderungen wie z.B. erhabenen Muttermalen und Alterswarzen möglich, in fraktionierter Schaltung lässt sich der Erbium: YAG- Laser jedoch auch zur Hautverjüngung und Hautbildverfeinerung einsetzen.

Mit einer Wellenlänge von 2940 nm verfügt der Erbium: YAG- Laser über eine extrem hohe Wasserabsorption, so dass die oberen Hautschichten verdampft und dadurch abgetragen werden. Im Rahmen der anschließenden Wundheilung kommt es zu einer Zellerneuerung der oberflächlichen Hautschichten. In fraktionierter Schaltung wird der Laserstrahl in mehrere hundert kleinste Strahlen aufgeteilt, so dass die Haut rasterartig behandelt wird. Zusätzlich zur Abtragung der Oberfläche werden kleinste Defektsäulen in der Dermis gesetzt, die stimulierende Wirkung auf die Fibroblasten haben, was eine Steigerung der Neubildung kollagener Fasern bewirkt- die Haut wird straffer, feine Falten und Narben lassen sich mit kosmetisch optimalem Ergebnis glätten.