Ausreinigung für schöne, reine Haut

Sie neigen zu Hautunreinheiten durch Stress, Hormonumstellung oder falsche Pflege? Dann ist die medizinische Ausreinigung genau das Richtige für Sie!

Was können wir für Ihre Haut tun?

Nach einer intensiven Analyse der Haut bringen wir sie durch eine individuell abgestimmte Behandlung wieder ins Gleichgewicht. Dafür werden die Poren zunächst durch ein enzymatisches oder mechanisches Peeling in Kombination mit Bedampfung geöffnet, dann kleine Talg­an­sammlungen vorsichtig entfernt. Anschließend wird eine pflegende, antientzündliche Maske aufgetragen, um die Haut zu beruhigen. Zum Schluss runden ein Serum und individuelle Pflegeprodukte die Behandlung ab.

Gerne stellen wir Ihnen ein persönliches Pflegeprogram mit den für Ihren Hauttyp idealen Wirk­stoffen für die Pflege Zuhause bereit.


Die Haut-Ausreinigung ist Bestandteil jeder Kosmetik-Behandlung und kann durch alle anderen Behandlungen, die zu Ihrem Hautbild passen, ergänzt werden.

Was müssen Sie beachten?

AnwendungsgebieteEine Ausreinigung ist bei allen Hauttypen ohne Hauterkrankung, bei Akne, offene und ge­schlos­sene Mitesser und Ver­hor­nungs­störungen möglich.

Dauer der BehandlungWir empfehlen monatlich eine Behandlung.

EmpfehlungBei einer aktiven, bakteriellen oder viralen Infektion kann die Behandlung möglicherweise nicht durchgeführt werden.

NebenwirkungenNach einer Ausreinigung kann es zu Rötungen, Hautirritationen oder auch Entzündungen kommen.