Medizinische Pediküre – für gepflegte,
gesunde Füße & Nägel

Was können wir für Ihre Füße tun?

Bei der medizinischen Fußpflege werden die Nägel gekürzt und abgeschliffen und die Nagelhaut vorsichtig zurückgeschoben, um das Nagelbett dabei nicht zu verletzen. Überschüssige Hornhaut und Schwielen werden manuell und mechanisch abgetragen. Bei Pilzbefall der Nagelplatte besteht in Absprache mit den behandelnden Ärztinnen zusätzlich die Möglichkeit einer Laserbehandlung, bei der die in die Nagelplatte eingelagerten Pilzbestandteile zerstört werden. Eine kleine Fußmassage rundet die Behandlung ab.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Was müssen Sie beachten?

Anwendungsgebiete
Nagelpilz, Nagelwachstumsstörungen, übermäßige Verhornung (Hyperkeratosen) der Fußsohlen können mit einer medizinischen Pediküre behandelt werden.

Dauer der Behandlung
Wir empfehlen monatlich eine Behandlung.

Nebenwirkungen
Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.