Pilzerkrankungen von Haut, Haaren & Nägeln

Pilzinfektionen behandeln lassen in der Dermotologie von Dr. Susanne Steinkraus in Hamburg

Eine intakte, gesunde Haut ist von Natur aus mit zahlreichen Bakterien besiedelt. Diese schützen sie wirksam vor schädlichen Umwelteinflüssen und dem Eindringen von krankmachenden Erregern.Ist unsere Hautschutzbarriere jedoch defekt, können unter anderem Pilze tief in die Haut eindringen und dort Entzündungen verursachen. Diese äußern sich in der Regel in Rötungen, Schwellungen, Bläschenbildung, Abschuppung und Juckreiz.

Die meisten Pilzerkrankungen finden sich an der Haut, der Kopfhaut oder den Nägeln.Wir bieten Ihnen eine sorgfältige Hautanalyse und Pilzdiagnostik.


Auch wenn Pilzerkrankungen der Haut, Haare oder Nägel zunächst nicht gefährlich sind, sollten sie vom Hautarzt auf jeden Fall zeitnah behandelt werden, um lästige Symptome zu lindern und Ansteckung zu vermeiden.

Was können wir für Ihre Haut tun?

Neben einer ausführlichen Aufklärung über Ansteckungsgefahren und Vorbeugemaßnahmen sowie über Beseitigung der verursachenden Faktoren für Pilzinfektionen, bieten wir Ihnen in unserer Hautarztpraxis eine sorgfältige Hautanalyse und Pilzdiagnostik nach aktuellen medizinischen Standards an.

Eine optimal abgestimmte antiseptische oder antimykotische äußerliche Therapie, sowie in therapieresisten, ausgeprägten Fällen die Einnahme von Antimykotika runden unser Leistungsspektrum ab. Für die Behandlung von Nagelpilz steht Ihnen in unserer Praxis zusätzlich die Möglichkeit der Laserbehandlung zur Verfügung.