Radiofrequenztherapie

Schonende Hautstraffung für weniger Falten

Ein jüngeres, frischeres und gesünderes Aussehen, weniger Falten und eine straffere Haut ohne Operation – das geht! Mithilfe der Radiofrequenztherapie ist es möglich, dem Alterungsprozess ohne operativen Eingriff entgegenzuwirken. Faltenbehandlung, Hautstraffung und Hautverjüngung sind vollkommen schmerzfrei und ohne Nebenwirkung möglich. 

Was versteht man unter der Radiofrequenztherapie?

Radiofrequenz ist bereits seit vielen Jahren aus der Medizin bekannt und dient zur Stimulanz für die Zellerneuerung und Kollagensynthese. Über spezielle Elektroden oder wie beim Radiofrequenz Needling über Mikronadeln werden Radiofrequenzwellen in die Tiefe der Hautschichten geschleust.

Die Energie dieser Radiofrequenz erreicht die untere Hautschicht (Dermis) und wärmt sie auf. Die sanfte Wärmeentwicklung in der Tiefe fördert zum einen die körpereigene Reaktion zur Hautstraffung durch die Neubildung von Kollagen und Elastin. Das führt dazu, dass sich das Gesamtbild der Haut längerfristig verjüngt und das Gewebe nachhaltig aus der Tiefe gestrafft wird. Zum anderen erhitzen sich durch die Behandlung die Kollagenfasern, wodurch sich diese zusammenziehen und Haut und Falten geglättet werden.

Auch die Talgdrüsenproduktion kann über die Radiofrequenztherapie positiv beeinflusst werden, sodass die Haut nicht mehr so stark fettet.

Mögliche Einsatzbereiche der Radiofrequenztherapie

Die Radiofrequenztherapie ist eine effektive Methode zur Hautverjüngung in der ästhetischen Medizin und Kosmetik. Doch auch zur Glättung von Narben, besonders auch bei Akne, kommt die Therapie zum Einsatz.

Die modernen Geräte sind vielseitig einsetzbar. Die Anwendungen können nicht nur im Gesicht erfolgen, sondern sind am ganzen Körper möglich.

Eine besondere Variante der Radiofrequenztherapie bietet Steinkraus Skin mit dem nicht operativen Verfahren des Radiofrequenz Needling an. Dieses stellt eine besonders schonende Form der Behandlung dar, da hierbei Radiofrequenz und Micorneedling innovativ kombiniert werden. Diese Behandlungsform eignet sich besonders zur:

– Hautstraffung und Voluminisierung,

– Hautverjüngung,

– Behandlung von Aknenarben und Narben,

– Behandlung von Hyperhidrose (vermehrtem Schwitzen),

– Behandlung von Hyperpigmentierungen.

Auch in der Orthopädie behandelt man Patienten mit einer Art der Radiofrequenztherapie zur effektiven und langanhaltenden Linderung von Rückenschmerzen. Bei dieser Methode können schmerzleitende Nerven dauerhaft blockiert werden.

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Ganz gleich, in welcher Region des Körpers die Radiofrequenztherapie angewandt wird. Sie ist vor allem geeignet für Personen, die keine invasiven Maßnahmen wie Spritzen oder Operationen wünschen. Die Radiofrequenztherapie ist ideal für Menschen, die den natürlichen Alterserscheinungen mit einer natürlichen Methode der Hautverjüngung und Faltenbehandlung entgegenwirken wollen.

Die Behandlung kann prinzipiell bei jedem Hauttyp und in jedem Alter angewendet werden. Jedoch sollte im Vorfeld immer ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt oder der Ärztin erfolgen, um die individuelle Situation und Behandlungsmöglichkeiten genau abzusprechen.  

Wie läuft eine Behandlung ab?

Bei der Radiofrequenztherapie wird zum Beispiel beim Radiofrequenz Needling von Steinkraus Skin die Energie über vergoldete Nadeln oder bei anderen Anwendungen über Elektroden direkt in die Dermis geleitet. Das Unterhautkollagen wird dadurch gezielt erwärmt. Durch die Wärme setzt allmählich die Restrukturierung der Kollagenfasern ein. Das natürliche Wachstum von Kollagen und Elastin wird stimuliert, sodass sich das Gefühl der Hautstraffung in der Zeit nach der Behandlung noch verstärkt.

Welche Technologie wird für das Radiofrequenz Needling genutzt?

Die Radiofrequenz Needling Behandlung erfolgt bei Steinkraus Skin mit der neuen GENIUS-Technologie. Variable Aufsätze ermöglichen den Einsatz in verschiedenen Behandlungsarealen. Die thermische Energie wird über isolierte Mikronadeln in die Dermis geleitet. Durch die intelligente Technologie wird die oberste Hautschicht geschützt, da Behandlungstiefe und die Menge der abgegebenen Energie kontrolliert werden.

Dies ermöglicht individuelle Behandlungen für alle Hauttypen und -farben, einschließlich gebräunter Haut. Die entstandenen Mikroverletzung führen zur Neubildung von Kollagen und Elastin, verbessern Narben, Hautstruktur, Falten und Schlaffheit an jeder Stelle des Körpers.

Die Zufriedenheit der Patienten spricht für sich. 92 Prozent der mit GENIUS behandelten Personen sind zufrieden mit der Behandlung.

Genius Radiofrequenztherapie

Behandlungserfolg von Radiofrequenz Needling

Bereits nach den ersten Therapiesitzungen sind deutliche Veränderungen sichtbar und die körpereigene Kollagenproduktion ist stimuliert. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass der Körper kontinuierlich neues Kollagengewebe bildet, sodass auch nach mehreren Monaten noch Verbesserungen erkennbar sind. Für ein langanhaltendes Ergebnis empfehlen die Experten von Steinkraus Skin vier bis sechs Behandlungen im Abstand von zwei bis vier Wochen.

Radiofrequenztherapie vorher nachher

Nach der Behandlung

Die Behandlungsdauer variiert von Patient zu Patient, dauert aber im Normalfall 20 bis 30 Minuten. Danach kann die Praxis oder die Klinik gleich wieder verlassen werden. Es sind keine langen Ausfallzeiten zu befürchten und es kann umgehend dem normalen Alltag nachgegangen werden.

Eine Erwärmung der behandelten Körperstelle und leichte Rötungen und Schwellungen nach der Behandlung sind vollkommen normal und kein Grund zur Sorge. Diese Irritationen verschwinden nach kurzer Zeit wieder.

Direkt nach der Anwendung sollte jedoch auf Saunabesuche und Leistungssport verzichtet werden.

Unverbindliche Beratung

Sie möchten mehr Informationen über die Radiofrequenztherapie oder das Radiofrequenz Needling erhalten? Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein damit gemeinsam ein individuelles Behandlungskonzept für Ihre Bedürfnisse erstellt werden kann.