CO2 Laser Hamburg

Dr. Steinkraus, Dr. Efe, Dr. Schulz, Dr. Drerup & Dr. Kohl

Fachärzte für Dermatologie, Ästhetik und Lasermedizin

Experten für Behandlungen mit dem CO2 Laser

Langjährige Erfahrung in der Lasermedizin

Maßgeschneiderte Behandlungskonzepte

Eingehende Beratung vor der Therapie

Fakten zum CO2 Laser

Behandlungsmethodefraktionierter CO2 Laser
EinsatzmöglichkeitenHautverjüngung, Augenlidstraffung, Reduktion von Narben und Pigmentflecken, Behandlung von Hautwucherungen und aktinischen Keratosen
Behandlungsdaueretwa 15 - 45 Minuten
Gesellschaftsfähigkeitnach wenigen Tagen
NachsorgeSonnenschutz, angepasste Hautpflege
Häufigkeitvariiert je nach Behandlungsziel

Mit dem fraktionierten CO2 Laser bieten wir Ihnen in Hamburg einen der effektiven und schonenden Laser an, der besonders vielseitig einsetzbar ist.

Anders als herkömmliche Lasersysteme dringt der fraktionierte Laser punktuell ins Gewebe ein. Dadurch wird eine sehr präzise Wirkung erzielt und die Hautoberfläche maximal geschont.

Wir verwenden den CO2 Laser in Hamburg zur sanften Hautverjüngung, aber auch zur Reduktion von Narben, Hautwucherungen und Pigmentflecken. Zudem machen wir uns die hautstraffende Wirkung des Lasers zunutze, um die Augenlidstraffung mit dem CO2 Laser narbenfrei durchzuführen.

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin und erfahren Sie, ob die CO2 Lasertherapie auch für Sie geeignet sein könnte.

Erfahrungen und Bewertungen unserer Patienten

Für wen ist eine CO2 Laser-Behandlung geeignet?

Die CO2 Lasertherapie eignet sich für alle Menschen, die eine nicht-invasive Behandlung zur Verbesserung des Hautbilds wünschen. Auch wenn Sie eine effektive Therapie gegen Hautwucherungen, Pigmentflecken oder aktinische Keratose suchen, kommt eine Laserbehandlung infrage. Weiterhin bieten wir in Hamburg die Behandlung von OP-Narben, Kaiserschnittnarben oder Aknenarben mit dem CO2 Laser an.

Vielfach können wir unseren Patienten mit dem CO2 Laser eine schonende Alternative zur OP anbieten. Ein Beispiel hierfür ist die CO2 Laser Lidstraffung. Aufgrund der Wärmeentwicklung eignet sich die Laserbehandlung sehr gut für die Hautstraffung, auch in sensiblen Bereichen wie der Augenpartie. Hervorragende Ergebnisse erzielen wir vor allem bei der Unterlidstraffung mit dem CO2 Laser. Möglich ist aber ebenfalls eine CO2 Laser Oberlidstraffung oder eine kombinierte Augenlidstraffung. Die Behandlung kann auch zusammen mit einer operativen Oberlidstraffung durchgeführt werden.

In welchen Bereichen wird der CO2 Laser in Hamburg eingesetzt?

Der fraktionierte CO2 Laser ist in der Dermatologie und ästhetischen Medizin vielseitig einsetzbar, insbesondere für folgende Indikationen:

  • Hautverjüngung
    Durch das gezielte Eindringen des Lasers in die oberste Schicht der Haut können feine Falten und Pigmentstörungen verringert werden. Der CO2 Laser regt durch verschiedene physikalische Effekte wie beispielsweise Hitze die Produktion von Kollagen an und bewirkt ein sogenanntes Kollagen-Shrinking, bei dem sich Gewebe zusammenzieht. Das Hautbild erscheint straffer. Diese Behandlungsmethode ist besonders für Patienten geeignet, die auf der Suche nach einer nicht-invasiven Methode zur Verbesserung ihres Hautbilds sind. Die Anzahl der Behandlungen variiert je nach individuellem Wunsch des Patienten und erfolgt in der Regel zwischen 1-3 Mal.
  • Narbenbehandlung
    CO2-Laser sind äußerst wirkungsvoll, wenn es um die Behandlung von Narben geht. Insbesondere bei Akne-Narben, Verbrennungen oder nach chirurgischen Eingriffen wie einem Kaiserschnitt lässt sich der CO2 Laser gut einsetzen. Der Laser entfernt das oberflächliche Gewebe der Narbe und stimuliert gleichzeitig die Produktion neuer, gesunder Hautzellen. Dadurch werden die Narben sichtbar reduziert und das Hautbild erscheint gleichmäßiger. In den meisten Fällen sind mehrere Behandlungen erforderlich, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
  • Entfernung von Hautwucherungen
    Der CO2-Laser ist ebenfalls geeignet, um gutartige Hautwucherungen wie Warzen (Verrucae vulgares/plantares), Fibrome, Feigwarzen oder Altersflecken zu entfernen. In der Regel genügt hierzu eine einzige Behandlung.
  • Behandlung von Hautkrebs-Vorstufen (aktinische Keratosen)
    Der CO2 Laser findet auch Anwendung in der Behandlung von Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen). Hierbei wird die Hautoberfläche zunächst mit dem Laser behandelt, um sie "aufzurauen". Anschließend wird eine Creme aufgetragen. Durch Kombination mit einer Bestrahlungslampe werden die Hautkrebsvorstufen entfernt, während die gesunde Haut geschont wird.
  • Ober- und Unterlidstraffung
    Der CO2 Laser ist zudem äußerst effektiv, um die Ober- und Unterlider zu straffen. Insbesondere bei den Unterlidern erzielt die fraktionierte Laserbehandlung mit dem CO2 Laser aufgrund seiner Hitzeentwicklung hervorragende Ergebnisse. Die Wirkung nach dem Lasern ist von langer Dauer. Es sind in der Regel 1-2 Behandlungen erforderlich.

Wie verläuft die CO2 Laser-Behandlung in Hamburg?

Die Behandlung mit dem CO2 Laser in Hamburg dauert etwa eine halbe Stunde. Das Behandlungsgerät wird langsam über die lokal betäubte Haut geführt. Hierbei dringen feinste Laserstrahlen punktuell in die obere Hautschicht ein und stimulieren die natürliche Kollagenproduktion. Oberflächliche Hautveränderungen werden gewebeschonend abgetragen, zum Beispiel bei der CO2 Laser Narbenbehandlung.

Je nach Behandlungsziel sollte die Behandlung mehrmals wiederholt werden. Das endgültige Ergebnis können wir nach etwa 2 Monaten beurteilen.

Was sollte man nach der Behandlung mit dem fraktionierten CO2 Laser beachten?

Nach der CO2 Laser Therapie ist die Haut besonders lichtempfindlich. Sie sollten daher für ein paar Wochen einen hohen UV-Schutz verwenden und auf Sonnenbäder sowie Solariumbesuche verzichten. Eine speziell angepasste Hautpflege kann die Heilung unterstützen.

Die Behandlungsregionen können vorübergehend leicht gerötet und geschwollen sein. Auch eine Krustenbildung ist zu erwarten. Die Krusten sollten nicht manuell abgelöst werden. Nach wenigen Tagen sind in der Regel alle Behandlungsspuren abgeklungen, sodass Sie wieder voll gesellschaftsfähig sind.

Häufig gestellte Fragen zum CO2 Laser in Hamburg

Der fraktionierte CO2 Laser ist ein besonders schonender Laser, der eine sanfte Hautbehandlung mit geringen Nebenwirkungen ermöglicht.

Im Gegensatz zu anderen Systemen trifft der Laserstrahl nicht großflächig auf die Haut auf, sondern fraktioniert, das heißt punktuell. Dadurch bleiben intakte Hautareale zurück, und die Haut regeneriert sich deutlich schneller.

Der CO2 Laser stimuliert die Kollagenbildung und sorgt so für ein jüngeres und ebenmäßigeres Hautbild. Durch die Wärmeentwicklung wird zudem eine Hautstraffung erzielt. Dadurch lässt sich etwa die Augenlidstraffung mit dem CO2 Laser nicht-invasiv durchführen.

Weiterhin können Hautveränderungen wie Narben, Pigmentflecken oder Wucherungen mit dem Laser gewebeschonend abgetragen werden.

Der fraktionierte CO2 Laser arbeitet besonders gewebeschonend. Die Nebenwirkungen und Ausfallzeiten sind somit minimal.

Oft bildet die Lasertherapie auch eine sanfte Alternative zur OP. So kann beispielsweise die Lidstraffung mit dem CO2 Laser narbenfrei durchgeführt werden.

Eine Laserbehandlung sollte nicht bei vorgebräunter Haut erfolgen. Daher sollten Sie für einige Wochen auf Solariumbesuche und Sonnenbäder verzichten.

Während der Behandlung ist ein leichtes Ziehen zu spüren sein, nach der Behandlung eine leichte Hautreizung ähnlich einem Sonnenbrand. Ausgeprägte Schmerzen sind nicht zu erwarten.

Je nach Behandlungsziel kann es notwendig sein, die CO2 Lasertherapie mehrmals zu wiederholen.

Zur Abtragung von Hautwucherungen genügt oftmals eine Anwendung. Für die Unter- oder Oberlidstraffung mit dem CO2 Laser benötigen wir 1- 2 Sitzungen. Behandlungen zur Hautverjüngung und Narbenbehandlung umfassen meist mehrere Sitzungen in mehrwöchigen Abständen.

Die CO2 Laserbehandlung verursacht meist nur geringe Nebenwirkungen. Nach der Behandlung kann die Haut kurzzeitig leicht gereizt, gerötet oder geschwollen sein. Auch eine leichte Krustenbildung ist möglich. Die Lichtempfindlichkeit ist vorübergehend erhöht, weshalb ein guter UV-Schutz wichtig ist. Bei einem dunklen Hauttyp besteht ein Risiko für eine verstärkte Pigmentierung der Haut (Hyperpigmentierung). Diese ist normalerweise im Anschluss wieder rückläufig.

Wir verwenden den fraktionierten CO2 Laser in Hamburg sehr vielseitig. Je nach Anwendung und Behandlungsziel können die Kosten daher deutlich variieren. Teilen Sie uns gerne in einem Beratungsgespräch Ihre Wünsche mit. Wir beraten Sie dann kompetent, ob eine Laserbehandlung für Sie geeignet ist, und erstellen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.

Kontakt

Dermatologische Privatpraxis
Dr. med. Susanne Steinkraus

Kontakt

Jungfrauenthal 13
20149 Hamburg

Telefon: 040 797 251 05
Fax: 040 41 42 32 58
Mail: praxis@steinkraus-skin.de

Sprechzeiten der Praxis

Montag bis Freitag: 08:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Anfahrt

Sie erreichen unsere Praxis bequem mit der U1
bis Klosterstern, U3 Eppendorfer Baum und Buslinien
114, 34 bis Klosterstern.