Zornesfalte entfernen Hamburg

Dr. Steinkraus, Dr. Efe, Dr. Schulz, Dr. Drerup & Dr. Kohl

Fachärzte für Dermatologie, Ästhetik und Lasermedizin

Experten für die Behandlung der Zornesfalte

Jahrelange Erfahrung in der Ästhetischen Medizin

Schonende & schmerzarme Behandlung

Maßangepasste Behandlung für natürliche Ergebnisse

Fakten zur Unterspritzung der Zornesfalte

BehandlungsmethodeUnterspritzung mit Botox® oder Hyaluron
Behandlungsdauerca. 10 - 20 Minuten
Gesellschaftsfähigkeitsofort
NachsorgeSchutz vor Hitze und Sonne; kein Sport, Sauna und Solarium für 1 - 3 Tage
HaltbarkeitBotox® ca. 4 - 6 Monate, Hyaluron ca. 9 - 12 Monate

Eine aktive Mimik verleiht dem Gesicht seinen ganz eigenen Charakter. Mit der Zeit können sich an den beanspruchten Stellen jedoch sichtbare Falten bilden. Ein typisches Beispiel hierfür ist die Zornesfalte. Die senkrechte Stirnfalte macht ihrem Namen alle Ehre, indem sie das Gesicht grimmig und zornig wirken lässt.

Wenn Sie die Zornesfalte behandeln lassen möchten, ist dies schonend und schmerzarm durch Unterspritzung möglich. In unserer Praxis in Hamburg verwenden wir für die Faltenbehandlung Hyaluron oder Botox®. Beide Wirkstoffe haben einen unterschiedlichen Effekt: Indem wir die Zornesfalte mit Hyaluron unterspritzen, stellen wir altersbedingt verlorenes Volumen wieder her. Mit Botox® können wir hingegen eine überaktive Mimik beruhigen. Das Ergebnis ist eine sichtbar erfrischte und verjüngte Stirn.

Erfahrungen und Bewertungen unserer Patienten

Für wen ist eine Unterspritzung der Zornesfalte geeignet?

Wir bieten das Zornesfalte glätten in Hamburg für Menschen an, die sich an ihrer Zornesfalte stören und diese auf sanfte Weise entfernen lassen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Falte eher durch eine ausgeprägte Mimik oder einen altersbedingten Volumenverlust entstanden ist. Durch gezielte Auswahl oder Kombination der verwendeten Wirkstoffe können wir die Zornesfalte glätten und die Stirn insgesamt auffrischen.

Wie verläuft das Zornesfalte entfernen in Hamburg?

In einem Vorgespräch beraten wir Sie umfassend zur Faltenunterspritzung. Sie erfahren, wie sich die Zornesfalte glätten lässt und was nach der Behandlung zu beachten ist. Abhängig von Ihrer Ausgangssituation erstellt der behandelnde Facharzt einen geeigneten Behandlungsplan. Dieser kann mehrere Sitzungen im Abstand von einigen Wochen umfassen.

Um die Zornesfalte zu glätten, wird der gewählte Wirkstoff mit einer feinen Nadel in die Haut eingebracht. Mit Hyaluron-Fillern können wir die Zornesfalte auffüllen und so eine sofortige Glättung erzielen. Botox® wird in den Muskel injiziert, der für die Faltenbildung verantwortlich ist, und bewirkt eine nachhaltige Entspannung. Die Wirkung zeigt sich allmählich in den folgenden Tagen.

Was sollte man nach der Behandlung der Zornesfalte beachten?

Nach dem Zornesfalte entfernen in Hamburg sollten Sie für ein paar Tage auf Sport und intensive Anstrengungen verzichten. Auch mit Sauna- und Solariumbesuchen sollte kurzzeitig pausiert werden. Weiterhin ist es wichtig, dass Sie die Behandlungsstellen in den ersten Tagen vor Sonne und Hitze schützen und keinen Druck auf die Stirn ausüben. Nach einer Behandlung mit Botox® sollte für mehrere Stunden eine aufrechte Körperhaltung beibehalten werden, damit sich das Botox® optimal ausbreiten kann.

Häufig gestellte Fragen zur Behandlung der Zornesfalte

Als Zornesfalte oder Glabellafalte wird die senkrechte Stirnfalte bezeichnet, die sich beim Zusammenziehen der Augenbrauen bildet. Sie ist zunächst oft nur bei Mimikbewegungen sichtbar, kann sich aber im Laufe der Jahre tiefer in die Haut eingraben und dann dauerhaft zu sehen sein.

Die Zornesfalte zählt zu den sogenannten Mimikfalten, die an Stellen mit hoher Mimik-Aktivität entstehen können. Mimische Falten sind zunächst oft nur bei Mimikbewegungen sichtbar, verstärken sich jedoch durch die ständige Beanspruchung und die natürlichen Alterungsprozesse der Haut.

Um die Zornesfalte zu glätten, bietet sich eine Unterspritzung mit Hyaluron oder Botox® an. Hiermit wirken wir den Ursachen der Zornesfalte gezielt entgegen, nämlich dem altersbedingten Volumenverlust und der übermäßigen Mimik-Aktivität.

Häufig sind mehrere Sitzungen erforderlich, um die Zornesfalte zu glätten. In Hamburg planen wir die Faltenbehandlung immer so, dass wir Ihnen natürliche und sichere Ergebnisse garantieren können. Gerade bei tieferen Falten kann eine schrittweise Behandlung sinnvoll sein, um Überkorrekturen zu vermeiden.

Das Zornesfalte entfernen in Hamburg dauert etwa 10 - 20 Minuten. Ausfallzeiten entstehen nicht.

Je nach Hautbeschaffenheit kann Botox® oder Hyaluron besser geeignet sein, um die Zornesfalte zu entfernen. In Hamburg entscheiden wir uns unter Umständen auch für eine kombinierte Behandlung.

Mit volumengebenden Hyaluron-Fillern können selbst tiefe Falten aufgefüllt und geglättet werden. Botox® wird beruhigend auf die mimische Muskulatur ein. Dadurch lassen sich Mimikfalten besonders effektiv entfernen.

Die Haltbarkeit einer Faltenunterspritzung ist abhängig vom verwendeten Präparat und von individuellen Faktoren. Bei einer Unterspritzung mit Hyaluron können Sie im Durchschnitt mit einer Haltbarkeit von 9 - 12 Monaten rechnen. Botox® wirkt etwa 4 - 6 Monate lang. Durch regelmäßige Auffrischungen kann die Wirkung dauerhaft erhalten werden.

Beide Wirkstoffe sind umfassend erprobt und kommen seit Langem in der Faltenunterspritzung zum Einsatz. Die Behandlung erfordert jedoch genaue Kenntnisse der Gesichtsanatomie und sollte daher nur von entsprechend qualifizierten Fachärzten durchgeführt werden.

Nach der Unterspritzung kann es kurzzeitig zu leichten Nebenwirkungen wie Schwellungen, Rötungen oder kleinen Hämatomen kommen. Vorsichtiges Kühlen kann diesen entgegenwirken.

Die Unterspritzung mit Hyaluron oder Botox® ist ein schmerzarmes Verfahren. Für eine noch angenehmere Behandlung tragen wir auf Wunsch eine Anästhesiecreme auf, die die Behandlungsregion unempfindlich macht.

Wir planen das Zornesfalte unterspritzen in Hamburg für jeden Patienten individuell, sodass wir keine Pauschalpreise nennen können. Die Kosten werden vorrangig durch die benötigte Materialmenge und die Anzahl der Sitzungen bestimmt. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne, welcher Behandlungsumfang in Ihrem Fall sinnvoll ist, und erstellen Ihnen dann einen Kostenvoranschlag.

Kontakt

Dermatologische Privatpraxis
Dr. med. Susanne Steinkraus

Kontakt

Jungfrauenthal 13
20149 Hamburg

Telefon: 040 797 251 05
Fax: 040 41 42 32 58
Mail: praxis@steinkraus-skin.de

Sprechzeiten der Praxis

Montag bis Freitag: 08:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Anfahrt

Sie erreichen unsere Praxis bequem mit der U1
bis Klosterstern, U3 Eppendorfer Baum und Buslinien
114, 34 bis Klosterstern.